Das Management Center Innsbruck (MCI) verknüpft Wissenschaft und Wirtschaft zum einzigartigen Konzept einer Unternehmerischen Hochschule ®.
Seit der Gründung im Jahr 1996 hat sich das Management Center Innsbruck einen Spitzenplatz in der internationalen Hochschullandschaft erarbeitet. Mittlerweile schätzen mehr als 3.000 Studierende, 1.000 Dozenten/-innen, 220 Partneruniversitäten aus aller Welt sowie zahllose Absolventen/-innen und Arbeitgeber die Leistungen der Unternehmerischen Hochschule®.
Führungskräften und Nachwuchsführungskräften aller Managementebenen und Branchen bietet das MCI graduale, non-graduale und post-graduale Aus- und Fortbildungsprogramme auf höchstem Niveau, lösungsorientierte Forschung, Entwicklung und Knowhow-Transfer sowie beispielgebende akademische Services. Die am MCI vermittelten Inhalte zielen auf alle Ebenen der Persönlichkeit ab und umfassen wirtschaftlich und gesellschaftlich relevantes Wissen auf dem letzten Stand von Wissenschaft und Praxis.

Als Unternehmerische Hochschule® fördert das MCI die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen und leistet einen Beitrag zur Professionalisierung von Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Kultur. Angewandte Forschung und Entwicklung genießt am MCI besonderen Stellenwert zur Stärkung der Innovationskraft heimischer Unternehmungen und zur Sicherung einer qualitätsorientierten Lehre.

Eingebettet in ein breites internationales Netzwerk geht das MCI offen auf neue Perspektiven, Methoden und Aufgabenstellungen zu. Konstruktiver Dialog und das gemeinschaftliche Erarbeiten interdisziplinärer Handlungskompetenz zählen zu den tragenden Säulen aktiven Lehrens und Lernens am MCI. In enger Zusammenarbeit mit engagierten Trägern, Förderern und Partnern ist das MCI wichtiger Motor in der Positionierung Innsbrucks, Tirols und Österreichs als Zentrum für wissenschaftliche Auseinandersetzung und internationale Begegnung.

Entsprechend seinem Selbstverständnis als Unternehmerische Hochschule® legt das MCI großen Wert auf die Förderung von Unternehmensgründungen (Start-ups) und Unterstützung von Entrepreneurship-Aktivitäten seiner Mitarbeiter/-innen und Studierenden. Neben internen Aufgaben zur Unterstützung von Forschung und Entwicklung stellen die Forschung, Innovation und Entrepreneurship Services des MCI erste Informationen zu Unternehmensgründungen, zu Entrepreneurship und zur kommerziellen Nutzung von F&E-Ergebnissen bereit. Dies schließt die Gewinnung, die Sicherung und die wirtschaftliche Verwertung von Forschungsergebnissen ein. Die Forschung, Innovation und Entrepreneurship Services sind damit auch die Schnittstelle zwischen MCI und der regionalen, nationalen und internationalen Gründerszene.

 

MCI Management Center Innsbruck
The Entrepreneurial School®

Universitaetsstrasse 15, 6020 Innsbruck, Austria

Rolle des MCI im EEE Projekt

Das EEE Projekt zielt darauf ab, die Beziehungen zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, privaten und öffentlichem Sektor auszubauen und zu stärken und fügt sich damit in seiner Zielsetzung in die Mission des MCIs ein.

Im EEE Projekt fungiert das MCI als erfahrene Institution im Bereich Bildung und Training von Entrepreneurship. Das MCI unterstützt dabei innovative Vorreiter, sowie Start-Ups welche danach streben sich Fähigkeiten im Bereich Entrepreneurship in jeglichen relevanten Sektoren anzueignen.

Im Laufe des EEE Projekts wird das MCI gemeinsam mit den EEE Projektpartnern Entrepreneurship Teaching Toolkits entwerfen. Das Ziel dieses Entrepreneurship Bildungsprogrammes ist es, innovative Lehrmethoden zu entwickeln, zu testen und zu vergleichen, um das Know-How seiner Studierenden und seiner akademischen Mitarbeiter-/innen zu erweitern, sowie bestehende Fähigkeiten auszubauen. Um externen Lektoren-/innen und Institutionen eine Adaption der Toolkits zu ermöglichen, werden die Programminhalte mit Hilfe interaktiver Lehrmethoden und -materialien übermittelt.

Projektteam

Prof. Bernd Ebersberger, Head of Research, Innovation & Entrepreneurship

Tel: +43 512 2070-1810

Desiree Wieser, Assistant Research, Innovation & Entrepreneurship

Tel: +43 512 2070-1801

Christine Pirhofer, Assistant Research, Innovation & Entrepreneurship

Tel: +43 512 2070-1821

Mario Gantioler, Cost Accounting & Planning

Tel: +43 512 2070-1226